Jugenddankopfer 2013

Liebe Freunde,

nachdem eine Rüstzeitgruppe aus Marienberg in den Sommerferien die Arbeit des DOMUS Rumänienhilfe e.V. vor Ort kennen lernen durfte, liegt uns dieses Projekt besonders am Herzen. Die Gruppe aus 16 Jugendlichen und Mitarbeitern verbrachte 2 Wochen in der Nähe der Stadt Schässburg, wo sie in einer Kirchenburg wohnte. Auf dem Plan standen Arbeitseinsätze, Einblicke in die Jugendarbeit und sogar der Besuch eines Romadorfes. 

Umso mehr freut es uns, dass genau dieses Projekt von der Landesjugendkammer in ihrer Frühjahrssitzung am 9. März 2013 zum Jugenddankopfer 2013 gewählt wurde.

In diesem Jahr soll ein Drittel der Mittel aus der wichtigsten Spendensammlung der Evangelischen Jugend in Sachsen, das Projekt „Közös Élet – Gemeinsam Leben – ein  Haus für Romakinder“ in Siebenbürgen in Rumänien unterstützen. Es bietet in der Romasiedlung Csekefalva/Cechesti den Kindern und Jugendlichen ein festes Wochenprogramm an: Kinderstunden, Hausaufgabenbetreuung, Freizeiten, Kindertage sowie Jugendabende. Dabei helfen den Mitarbeiter/-innen auch ehemals in Waisenhäusern aufgewachsene Jugendliche mit eigenem Roma-Hintergrund. Dem Trägerverein vor Ort, der von der DOMUS Rumänienhilfe e.V. seit langem unterstützt wird, fehlt es jedoch an Räumlichkeiten, um die gute Arbeit aufechtzuerhalten und auszubauen. Mit Hilfe des Jugenddankopfers könnten beide Partnervereine gemeinsam ein Haus kaufen oder bauen, das als Tageszentrum für Romakinder genutzt werden soll. In solch einem Zentrum könnten Jungscharprogramme ihre Entfaltung finden, ein „After School“-Programm schulische Nachhilfe leisten und Teenie und Jugendstunden veranstaltet sowie ein Kindergarten angeboten werden.  


Jugenddankopfer 2013